So pflegen Sie Ihre ThinOptics Reader + Lesebrille Direkt zum Inhalt

Land

So pflegen Sie Ihre ThinOptics Reader + Lesebrille

Jeder, der eine Lesebrille besitzt, weiß wahrscheinlich bereits, wie irritierend es sein kann, durch Schichten von Schmutz, Staub und Schmutz zu lesen. Wenn Sie Ihre Lesebrille überall hin mitnehmen und häufig verwenden, wissen Sie sicher, dass die Gläser ziemlich oft gereinigt werden müssen.

Mit den weltweit dünnsten, langlebigsten Lesegeräten und Lesebrillen sind ThinOptics Vision Solutions so konstruiert, dass sie leicht und tragbar sind, sodass Sie sie überall hin mitnehmen können. ThinOptics sind wirklich immer bei Ihnen, daher ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Lesegeräte richtig pflegen und sie häufig reinigen, damit Ihre Sicht kristallklar bleibt.

Egal, ob Sie standardmäßige Lesebrillen mit Vollrahmen oder unsere klassischen Schlagzeilenleser bevorzugen, die rahmenlos im Zwickerstil zum Lesen unterwegs sind, das Reinigungsverfahren ist dasselbe. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Stil für Sie am besten geeignet ist, lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl der richtigen Lesebrille. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Linsenstärke nicht sicher sind, konsultieren Sie unbedingt unseren Lesebrillen-Stärketest.

Um Ihre ThinOptics Vision-Lösungen in der bestmöglichen Form zu halten, lesen Sie weiter für unseren Leitfaden zur Reinigung und Pflege Ihrer Lesegeräte und Lesebrillen.

Reinigen Ihrer Lesegeräte und Lesebrillen

  1. Bevor Sie Ihre Lesebrille anfassen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und warmem Wasser.

  2. Spülen Sie die Linsen Ihrer Lesegeräte unter leicht warmem Leitungswasser.

  3. Tragen Sie nicht scheuernde Seife auf die Linsen auf und reiben Sie jede Linse mit Ihren Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen.

  4. Gut abspülen und sicherstellen, dass die gesamte Seife sowohl vom Rahmen als auch von den Gläsern Ihrer Lesebrille abgewaschen wird.

  5. Schütteln Sie überschüssiges Wasser vorsichtig ab, um Wasserflecken zu vermeiden, und lassen Sie Ihre Brille an der Luft trocknen. Vermeiden Sie es, die Gläser mit einem Material abzuwischen, das nicht für Lesebrillen geeignet ist (wie z. B. Ihrem Hemd oder einem Papiertuch).

  6. Legen Sie Ihre Lesegeräte oder Lesebrillen nach dem Trocknen wieder in ihr Etui zurück, um sie sicher aufzubewahren.

So pflegen Sie Ihre ThinOptics-Lesebrille richtig:

  • Um ein Verschmieren zu vermeiden, achten Sie darauf, die Linsen Ihrer Lesebrille so weit wie möglich nicht direkt zu berühren. Halten Sie stattdessen unsere Vollrahmen-Lesebrillen an den Bügeln und unsere klassischen Schlagzeilen-Lesegeräte mit Ihren Fingerspitzen um die Rahmen herum. Befolgen Sie die obigen Reinigungsverfahren, wenn Sie bemerken, dass Ihre Brille verschmutzt ist, oder wenn Sie sie gerade im Freien verbracht haben.

  • Wenn Sie Ihre Lesegeräte nicht tragen, bewahren Sie sie am besten in ihrem Etui auf, um sie sicher aufzubewahren und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass die fein kalibrierten Gläser Ihrer Lesebrille nicht zerkratzen, indem Sie sie nicht außerhalb ihres Behälters ablegen, sodass die Gläser flach auf einer Oberfläche aufliegen.

  • Verhindern Sie außerdem Reibung an den Gläsern, indem Sie Ihre Connect-Lesebrille mit den Gläsern nach hinten in ihr Connect-Etui zurücklegen. Machen Sie dasselbe mit den Manhattan- und Brooklyn-Lesebrillen (Gläser zeigen zum Filzfutter), um Linsenschäden zu vermeiden und dem Milano Case zu ermöglichen, richtig zu schließen und Ihre Brille zu sichern Brille magnetisch.

Behalten Sie Ihre Lesebrille jahrelang immer bei sich mit diesen einfachen Schritten zur Pflege und Reinigung Ihrer ThinOptics Lesegeräte und Lesebrillen. Besuchen Sie den Shop, um unsere Auswahl an bahnbrechenden Sehlösungen zu entdecken!

Älterer Post
Neuerer Post

Einkaufswagen